Sonntag, Januar 25, 2009

Paul und die Ehe Nr.3



Ex-Beatle Paul McCartney (66) und seine Freundin Nancy Shevell (49) sind sooo glücklich zusammen. Sie wollen sogar heiraten. Und das geht jetzt auch!

Die Amerikanerin wurde von ihrem Ehemann, Anwalt und Politiker Bruce Blakeman, in Freundschaft geschieden, ist damit frei für Sir Paul. Der holte sich bereits den Segen seiner Tochter Stella (37); sehr wichtig – war sie es doch, die immer gegen Stiefmutter Heather Mills (41) gewettert hatte. Mit Recht. Sir Pauls Ehe Nummer 2 mit Giftspritze Heather war ein Desaster und endete in einer schmutzigen und teuren 30-Millionen-Dollar-Scheidung.
Das soll ihm nicht noch einmal passieren. Nancy, die sich gut mit allen Kindern und Enkeln McCartneys versteht, ist steinreich, finanziell unabhängig, nicht hinter den Millionen des Musikers her. Ein Freund schwärmte im „Sunday Mirror“: „Im Gegensatz zu Heather ist Nancy eine Multi-Millionärin. Sie ist reif, gelassen, maßvoll, nicht so impulsiv wie Heather. Und sie ist lustig, intelligent, warmherzig.“ Noch ein Vorteil: Nancy und Paul kennen sich seit mehr als 30 Jahre. Sie war auch mit Linda, der ersten, so geliebten Frau Sir Pauls befreundet (Linda starb 1998 im Alter von 56 Jahren an Brustkrebs). Die Familien verkehrten in denselben Kreisen. Sogar das Schicksal verbindet sie: Bei Nancy Shevell wurde 1996 ebenfalls Brustkrebs diagnostiziert – sie gilt als geheilt. Und noch ein Pluspunkt für die schöne Nancy: Sie ist anpassungsfähig, verzichtet für Vegetarier Paul auf ihre Steaks.
Freunde sind sich sicher, dass sich das Paar, das seit Ende 2007 zusammen ist, bald das Ja-Wort gibt: „Paul glaubt an die Institution Ehe. Es besteht absolut kein Zweifel, dass er Nancy einen Antrag machen wird.“


Quelle:Google news,Photo:Press