Sonntag, August 16, 2015

Vor 55 Jahren erobert die Beatles -Hamburg in Deutschland

Am 16.August 1960 kamen die Beatles in Hamburg an.


Die Besetzung war John Lennon,Paul McCartney,George Harrison,Stuart Sutcliffe und Pete Best.

Am 17. August 1960 haben die Beatles ihren ersten von insgesamt 48 Auftritten im Hamburger Indra Club auf der Grossen Freiheit für 30 DM pro Mann bis zum 3.Oktober 1960.
 Der Indra Club wurde hauptsächlich von Prostituierten und deren Kunden besucht.


Der Besitzer des Indra Clubs, Bruno Koschmider, treibt die Beatles an: "Macht Schau!". Eine wilde Zeit. Die Beatles liegen manchmal auf der Bühne, während sie weiterspielen. Sie schreien und laufen über die Bühne.

Einmal erscheint John Lennon nur in seinen Unterhosen auf der Bühne. Ein andermal trägt er einen Toilettenring um seinen Hals. Nicht selten beschimpft John Lennon das Publikum, das kein Englisch kann, als "fucking Nazis".

Die Auftritte sind mörderisch: viereinhalb Stunden an Wochentagen und sechs Stunden am Wochenende.

Um das durchzustehen, schlucken alle Beatles – außer Pete Best – Aufputschmittel. Untergebracht sind die Beatles in einem Raum hinter der Leinwand des Bambi Kino.
(Quelle Flensburger Beatles Kalender)