Dienstag, April 07, 2009

Paul McCartney und Ringo Starr starten Comeback


Erst am letzten Samstag traten die Musik-Legenden bei einem Benefizkonzert in New York auf, jetzt spinnen sie weitere Pläne:
Eine neue Platte soll noch in diesem Jahr fertig werden.
Ein Insider aus Szenekreisen enthüllt: "Es ist lange her, dass Ringo für Paul Schlagzeug gespielt hat, aber sie haben beschlossen, wieder gemeinsam arbeiten zu können.
Jetzt werden sie sich noch in diesem Jahr treffen, um an einigen von Pauls neuen Songs zu basteln."
McCartney und Starr, die gemeinsam mit John Lennon und George Harrison die berühmten Pilzköpfe The Beatles ergaben, hatten 7 Jahre nicht zusammen gespielt, bevor sie für ein Konzert für die David Lynch Foundation zusammen auf die Bühne gingen.

Der Szenekenner betont: "Neben ihrer bemerkenswerten gemeinsamen Vergangenheit liegen sie musikalisch immer noch auf einer Wellenlänge."
Beim Charity-Konzert am Wochenende unterhielt McCartney das Publikum mit einer Reihe von alten Beatles-Hits, darunter auch 'With A Little Help From My Friends', bei dem Starr singt.
Als McCartney seinen Kollegen ankündigte, bediente er sich dessen Pseudonym, dass Starr bei dem Lied verwendete. McCartney sagte dem Publikum: "
Jetzt möchten wir euch jemanden vorstellen, den ihr alle kennt, dessen Namen ihr schon gehört habt. Er kommt jetzt auf die Bühne und wird euch an diesem schönen Abend einen kleinen Song spielen.
Ladies und Gentlemen: Billy Shears."


Quelle:Gala:Photo:The Sun