Dienstag, April 21, 2009

Paul McCartney wird von Frauen belagert


Sir Paul McCartney hat es noch: 50 'Miss USA'-Bewerberinnen laufen ihm hinterher wie zahme Hündchen.
Die Horde an Schönheiten, unter ihnen Miss Michigan, Miss Nevada und Miss Connecticut, buchten ein Dinner im Restaurant von McCartneys Hotel in Las Vegas, in der Hoffnung den ehemaligen Beatles-Star zu treffen.
Ein Insider berichtet: "Eines der Mädchen hörte, dass Paul in der Stadt war und suchte ihn auf. Die Mädels wohnten im Planet Hollywood Hotel, wo der 'Miss USA'-Contest auch stattfindet und sie fanden heraus, dass Pauls Hotel nur über die Straße lag. Niemand konnte sie davon abhalten ihn zu suchen. Sie schrieen vor Aufregung."
Die Schönheitsköniginnen sandten dem Musiker Tonnenweise Blumen und Liebesbriefe auf seine Suite, aber der seit 2007 mit der Millionärin Nacy Shevell liierte Angebetete, erhörte ihre Avancen nicht.
Der Insider erzählt dem britischen 'Daily Mirror': "Paul lehnte ab, nachdem er wahrscheinlich annahm, dass seine Freundin Nancy Shevell nicht begeistert wäre. Zwei der Mädchen veranstalteten sogar einen Wettbewerb, wer von ihnen zuerst ein Autogramm oder ein Foto bekommen würde, aber niemand schaffte das."
Die Poplegende befand sich in der Wüstenstadt, wo ein Konzert im Hard Rock Hotel gab.



Quelle:Gala.de Photo:Press