Sonntag, Februar 21, 2010

Die Abbey Road wird nicht verkauft!!!





Abbey-Road-Studios bleiben bei EMI

Bewahrung für die Öffentlichkeit




Die weltberühmten Aufnahmestudios an der Londoner Abbey Road werden nicht verkauft. Der hochverschuldete Musikkonzern EMI will sie, zusammen mit noch ungenannten Geldgebern, als Monument der neuen Musikgeschichte erhalten.
Die weltberühmten Aufnahmestudios an der Londoner Abbey Road, in welchen die Beatles und viele andere Grössen der britischen Musikgeschichte Platten aufgenommen haben, bleiben der Nachwelt erhalten. Die finanziell schwer angeschlagene Plattenfirma EMI hat am Wochenende mitgeteilt, sie nehme von ihren Verkaufsplänen Abstand.
EMI räumte ein, es sei ein Kaufangebot für 30 Millionen Pfund (35 Millionen Euro) eingegangen, doch habe man entschieden, die seit Jahren hohe Verluste schreibenden Studios zu behalten. Sie sollen nun mit finanzieller Hilfe «angemessener» dritter Parteien revitalisiert werden. Zu den Plänen gehört offenbar auch, dass die Öffentlichkeit Zugang zu einem Teil der umfangreichen Räumlichkeiten, in denen ganze Orchester Platz finden, erhalten könnte.


-----------------------

Zur Petition:(2052,Me)