Mittwoch, September 29, 2010

Lennon Alben im Oktober

Anfang Oktober erscheinen bei EMI Music alle Soloalben von John Lennon, der am 9. Oktober 70 Jahre alt geworden wäre, in überarbeiteten, neu gemasterten Versionen.


                               

 Das Projekt steht unter der Aufsicht seiner Witwe, Yoko Ono.
Alle Songs werden - anders als bei den Beatles-Werken - auch digital verfügbar sein.


Ono hat die Alben zusammen den Toningenieuren Allan Rouse in den Abbey Road Studios und George Marino in den Avatar Studios in New York neu gemastert.
In der überarbeiteten Form erscheinen die Alben "John Lennon/Plastic Ono Band", "Imagine", "Some Time In New York City", "Mind Games", "Walls And Bridges", "Rock 'n' Roll" und "Milk And Honey".
Von Lennons letztem zu Lebzeiten erschienenem Studioalbum, "Double Fantasy", wird es eine Doppel-CD geben, die neben dem Originalalbum auch die CD "Double Fantasy Stripped Down" bietet.
 Hierfür hat Ono die Stimme ihres ermordeten Ehemanns in den Vordergrund gestellt und die Instrumentierung zurückgenommen.



Zudem erscheint die neue Zusammenstellung "Power To The People: The Hits", die es als einfache und als Doppel-CD geben wird.
Darüber hinaus kommt die 4-CD-Box "Gimme Some Truth", in der 72 Lennon-Songs thematisch angeordnet sind:
 "Roots" -  Lennons Rock'n'Roll- Klassiker, die ihn beeinflußt haben.
"Working Class Hero" die sozialkritischen und politischen Songs.
"Woman" seine Liebeslieder und auf.
"Borrowed Time" Songs, die vom Leben handeln auf den Markt.

 Link zur Artwork der Collection

Ebenfalls neu ist die 11-CD-Box "The John Lennon Signature Box", die unter anderem alle 8 Alben, eine CD mit unveröffentlichtem Material und eine EP mit Songs die nur als Single nie auf den regulären Alben erschienen waren, einen Kunstdruck einer Lennon-Zeichnung und ein Buch enthält.



"Ich hoffe, dass in diesem besonderen Jahr, in dem mein Ehemann und Lebenspartner John das Alter von 70 Jahren erreicht hätte, das Remastering/Reissue-Programm hilft, seine unglaubliche Musik zu einem ganz neuen Publikum zu bringen", erklärt Ono. "Auch hoffe ich, dass durch das Remastern dieser 121 Tracks Hörer, die sein Werk bereits kennen, von John herausragendem Fähigkeiten als Songwriter, Musiker und Sänger, neu inspiriert werden."



Quelle: MusikWoche