Mittwoch, Juni 09, 2010

Ringo Starr: "Ich werde nie eine Autobiographie schreiben"

Ringo Starr hat es ausgeschlossen, eine Autobiographie zu schreiben - weil Leser nur an seinem Leben als Beatles-Star interessiert wären. Der Schlagzeuger gibt zu, dass er lieber hin und wieder in einem Song über seine Jugend schreiben würde, weil es zu schmerzhaft wäre, sich im Detail an sein Aufwachsen zu erinnern. Starr zur britischen Musikzeitschrift "Mojo": "Ich wurde gebeten, eine Autobiographie zu schreiben. Ich will das nicht wirklich, weil man nur über 1962 bis 1970 hören will. Man ist nicht wirklich interessiert an meinem Aufwachsen. Ich kann es so viel leichter in einen Song packen und es ist viel weniger schmerzhaft."

Quelle:ProSieben Photo:Press