Dienstag, Dezember 07, 2010

Neue DVD Lennon NYC am 7.Dezember 2010

Laufzeit 114 Minuten( auch als Blue Ray Disc)

Ascot Elite hat die Dokumentation "LennonNYC", die sich mit der Beziehung von John Lennon zu seiner Wahlheimat New York beschäftigt, auf DVD und Blu-ray angekündigt. Darin kommt Yoko Ono in ungewöhnlich offenen Interviews. Zudem ist die Dokumentationen mit weiteren Interviews, unveröffentlichten Studioaufnahmen und Konzertmitscnnitten sowie Outtakes angereichert und enthält somit auch viel Musik. Die DVD enthält neben Dolby Digital 5.1 in Deutsch und Englisch auch eine deutsche DTS-Tonspur. Diverse Trailer sind das einzige Bonusmaterial(TVMOVIE.de)

John Lennon und New York City das ist die Geschichte einer großen Liebe und einer großen Tragödie. Denn die Stadt, in der Lennon endlich die Freiheit und Ungestörtheit fand, die er mit seiner Frau Yoko Ono suchte, brachte ihm 1980 in Gestalt des Attentäters Mark David Chapman auch den Tod. Der Oscar®-nominierte Dokumentarfilmer und Emmy-Gewinner Michael Epstein schildert die Wechselbeziehung zwischen einer einzigartigen Stadt und einem der einflussreichsten Künstler und Politaktivisten des 20. Jahrhunderts. "Wir hätten nirgendwo sonst so existieren können", sagt Yoko Ono. Für sein Lennon-Porträt konnte Epstein sie zu einem der offensten Interviews bewegen, das sie je über ihren Mann gegeben hat. Viele andere Wegbegleiter aus den letzten zehn Lebensjahren Lennons kommen zu Wort, unter anderem Elton John. Noch nie veröffentlichte Studioaufnahmen, Konzertmitschnitte und Outtakes machen LennoNYC auch zu einem musikalischen Erlebnis.

Mit den Songs: I m Stepping Out · New York City · Mind Train · Give Peace A Chance · Oh My Love · John Sinclair · Mind Holes · Woman Is The Nigger Of The World · I Don t Wont To Be A Soldier · Sunday Bloody Sunday · Sisters, Oh Sisters · Attica State · Imagine · It s So Hard · Make Love Not War · Jealous Guy · Stand By Me · Woman · Watching The Wheels

Durch Soloerfolge war er zusammengerechnet 270 Wochen in den Hitlisten das entspricht 125 Album- und 145 Single-Platzierungen.


Rezension
"Epstein behandelt sein Thema sehr leidenschaftlich und die Struktur des Films repräsentiert dieses Gefühl, in dem sie einen wunderbar beständigen Fluss produziert und niemals auch nur einen langweiligen Moment." (The Playlist)

"Ein bewegendes, aufschlussreiches Portrait der New Yorker Jahre der Musiklegende." (New York Film Festival)

"Die neuen Interviews, besonders mit der warm in Erinnerungen schwelgenden Yoko Ono, sind Spitzenklasse." (Time Out New York) (AMAZON.de)