Dienstag, November 02, 2010

Steinway: Flügel zu John Lennons 70. Geburtstag


Steinway & Sons haben anlässlich des 70. Geburtstages von John Lennon ein neues Piano vorgestellt, das “Imagine Series Limited Edition”. Der Flügel wurde in Anlehnung an das weiße Steinway Piano entworfen, das John Lennon Yoko Ono 1971 zu ihrem Geburtstag schenkte und sich immer noch in ihrer weltberühmten Wohnung in Manhattan befindet. Auf jedem der Pianos befindet sich eine von vier Zeichnungen von John Lennon: “Come together”, der erste Titel auf dem Beatles-Album “Abbey Road”, spiegelt John Lennons größten Wunsch wider, Menschen zusammenzubringen. “Grand Piano” ist eine Zeichnung, die den Songwriting-Prozess abbildet, “Freda People” stellt beispielhaft John Lennons Leidenschaft dar, die Musik zum Nutzen der Menschheit einzusetzen und dann wäre da noch das Selbstporträt von John Lennon, wohl eine seiner berühmtesten Zeichnungen.




Die Textzeile “You may say I’m a dreamer” findet man ebenso auf dem Klavier wieder wie die ersten Takte des Songs “Imagine”. Auf der Innenseite befindet sich John Lennons japanische Unterschrift, die er oft als Signatur seiner Kunst verwendet hat sowie die Seriennummer des Pianos. Diese aufwändige limitierte Edition wurde in New York und Hamburg gefertigt und ist exklusive bei Steinway & Sons Händlern erhältlich. Ein Teil des Verkaufspreises von jedem Piano kommt der “John Lennon Educational Tour Bus” Stiftung zugute.

Quelle