Sonntag, April 29, 2012

Vor 35 Jahren erschienen Thrillington by Percy Thrillington aka Paul McCartney am 29 April 1977



 Too Many People
 3 Legs
  Ram On
Dear Boy
 Uncle Albert - Admiral Halsey 
Smile Away 
Heart Of The Country 
 Monkberry Moon Delight 
 Eat At Home 
 Long Haired Lady 
 The Back Seat Of My Car
Das Album "Thrillington" trägt den Namen seines Interpreten - Percy "Thrills" Thrillington. Wären die Songs nicht so eindeutig und Paul McCartneys Antlitz nicht auf der Coverrückseite zu sehen, so wäre es schwierig gewesen herauszufinden, wer Percy Thrillington wirklich ist. Auch die auf das Albumcover gedruckte Biografie, die von einem gewissen Clint Harrigan verfasst wurde, hätte nicht entscheidend weitergeholfen. Kurz: Sowohl Clint Harrigan (von dem auch die Sleeve Notes auf "Wings Wild Life" stammten) als auch Percy Thrillington waren Pseudonyme von Paul McCartney.
 
Als "Thrillington" 1977 erschien, waren die Aufnahmen schon sechs Jahre alt. Innerhalb von drei Tagen - vom 15. bis 17 Juni 1971 - entstanden diese Neuinterpretationen von Songs des "Ram"-Albums. Paul McCartney hatte den Wunsch, mit den Songs, die er für "Ram" geschrieben hatte, noch etwas anderes anzufangen. Er stellte sich vor, dass jemand das Album im Big Band-Sound aufnehmen würde. Seine Leidenschaft für dieses Genre, speziell für die Musik der 1920er und 1930er Jahre ist bekannt. Da aber keine potenziellen Interessenten McCartneys Tür einrannten, übernahm der Meister schließlich selbst die Regie.
 
Unterstützen ließ sich McCartney in Fragen des Arrangierens bei Richard Hewson, der schon die McCartney-Produktion von Mary Hopkins "Those Were The Days" orchestriert hatte. Genau genommen ließ McCartney Hewson weitgehend freie Hand. Er stellt nur die Bedingung, dass das Orchester um eine Popband ergänzt wird. So verpflichtete Richard Hewson Studiomusiker, die ihm geeignet erschienen (darunter auch Herbie Flowers am Bass, der später auf mehreren Produktionen von George Harrison vertreten war). Auch wenn es eine Instumentaleinspielung war, so wurde mit den Mike Sammes Singers auch ein Chor zu den Aufnahmen eingeladen.(entnommen von Ex Beatles)
Musiker: (Wikipedia englisch)

Richard Hewson: Conductor
Vic Flick: Guitars
Herbie Flowers: Bass guitar
Steve Grey: Piano
Jim Lawless: Percussion
The Mike Sammes Singers: Backing vocals

Produzenten(Wikipedia englisch) 

Percy "Thrills" Thrillington: Producer
Richard Hewson: Arranger
Tony Clark: Engineer
Hipgnosis: Artwork
Jeff Cummings: Cover art
Clint Harrigan: Liner Notes
Phil Smee: Package Design