Donnerstag, August 30, 2012

Vor 40 Jahren beim One To One Konzert in New York am 30 August 1972.


Am 30. August 1972 wollten John Lennon und Yoko Ono mit den weiteren Künstlern Stevie Wonder, Sha-Na-Na und Roberta Flack ein Abendkonzert geben, aber bedingt durch die große Kartennachfrage wurde am Nachmittag desselben Tages ein weiteres Konzert angesetzt. Beide Konzerte wurden aufgenommen und gefilmt. Das Abendkonzert wurde im US-amerikanischen Fernsehen (ABC) gesendet. Erst im Jahr 1986 wurden die Aufnahmen, überwiegend das Nachmittagskonzert, als LP/CD und auf Videokassette veröffentlicht. Die Neuabmischung der Audioaufnahmen erfolgte durch Rob Stevens, als Produzent wurde Yoko Ono aufgeführt. Die Videoaufnahmen enthalten zwei weitere Titel von Yoko Ono: Born in a Prison und Sister o Sister sowie eine längere Version von Give Peace a Chance. Nicht veröffentlicht wurden die Yoko-Ono-Titel Move on Fast und Open Your Box. Drei weitere Aufnahmen des Abendskonzerts wurden auf dem Boxset John Lennon Anthology veröffentlicht (It’s so Hard, Woman Is the Nigger of the World und Come Together).(Wikipedia entnommen)









 
John - Vocals, guitar and keyboards
Yoko - Keyboards
Wayne "Tex" Gabriel - Lead guitar
John Ward - Bass
Gary Van Scyoc - Bass
Jim Keltner - Drums
Rick Frank - Drums
Adam Ippolito - Keyboards
Stan Bronstein - Saxophone


Die Songs

Power To The People**
New York City
It's So Hard
Move On Fast**
Woman Is The Nigger Of The World
Sisters, O Sisters**
Well, Well, Well**
Born In A Prison**
Instant Karma!
Mother

We're All Water**
Come Together
Imagine

Open Your Box**
Cold Turkey
Don't Worry Kyoko (Mummy's Only Looking For Your Hand In The Snow)**
Hound Dog
Give Peace A Chance*


** wurden nicht veröffentlicht!!!

Zusammenschnitte* der Konzerte kamen auf  LP/CD , im April 1986 auf den Markt und bisher nur auf Video und halblegal auf Laserdisc und DVD das Abendkonzert.