Samstag, November 24, 2012

Paul McCartney:Wenn Johnny Depp zu Besuch kommt

Paul McCartney (70) offenbarte, dass Besuche von Johnny Depp in seinem Haus für etwas Aufruhr sorgen.


Der ehemalige Sänger der 'Beatles' ('Yesterday') und der Schauspieler ('Fluch der Karibik') sind gut miteinander befreundet. Trotzdem gilt es im Hause McCartney nicht als normale Sache, wenn der Hollywoodstar vorbeischaut: "John, wenn ich hier mal einen Namen in die Runde werfen darf, kommt oft zu Besuch", erklärte Paul McCartney stolz der britischen Zeitung 'The Sun'. "Das ist schon cool. Ich hatte neulich meine Tochter und ihren Mann und deren Kinder und meine kleine Tochter Beatrice bei mir. Ich erzählte ihnen, dass Johnny Depp vorbeikommt. Alle merkten auf: 'Wirklich?'. Und ich sagte: 'Ja, er kommt morgen.' Am nächsten Morgen ging ich in die Küche zum Frühstücken und der erste, der hereinkam, war Marys Ehemann und ich bemerkte, dass er doch sehr schick aussah. Dann kam Nancy [McCartneys Ehefrau] und sie sah auch sehr zurechtgemacht aus, mit all dem Make-up und so. Normalerweise stolpern wir alle eher zerzaust in die Küche. Und dann lachten sie mich aus, denn ich hatte eine Weste an. Ich hatte mir auch unterbewusst Mühe mit meiner Kleidung gegeben. Jeder, selbst Beatrice, sah schick aus", lachte Paul McCartney.

Quelle:gala.de