Donnerstag, Juni 05, 2014

Die Beatles in Europa vom 4 bis zum 7 Juni 1964 in Dänemark und den Niederlanden


Am 3. Juni 1964 klappte Ringo Starr bei einem Fototermin zusammen. 
Er hatte eine üble Mandelentzündung mit Rachenkatarrh und hohem Fieber und mußte ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Für die bevorstehende Welttournee, die am nächsten Tag losgehen soll, schlagen Brian Epstein und George Martin als Ersatz Jimmy Nicol vor.

Später am Tag üben die Beatles mit dem Ersatzdrummer sechs Lieder für ihre Tournee ein. Und nur 27 Stunden später tritt Jimmy Nicol bereits live mit den Beatles im dänischen Kopenhagen auf. 



Für sein kurzes Gastspiel als Ersatz von Ringo Starr erhielt Jimmy Nicol eine Gage von 500 englischen Pfund.

Am 11. Juni wurde Ringo aus dem Krankenhaus entlassen; am 15. Juni war er wieder bei den Beatles – und zwar bei deren Auftritt im australischen Melbourne.


Am 4. Juni 1964 treten die Beatles zweimal in den KB Hallen im dänischen Kopenhagen auf. Der erste Auftritt einer insgesamt 27tägigen Welttournee.
Ringo Starr liegt mit Mandelentzündung im Bett und wird vertreten von Jimmy Nicol


Am 5. Juni 1964 zeichnen die Beatles einen Auftritt für das holländische Fernsehen im niederländischen Hillegom auf. Sie beantworten Fragen aus dem Publikum und spielen zu Playback sechs Songs.
Ausgestrahlt wird die Sendung unter dem Titel "Die Beatles in Holland" am 8. Juni 1964.



Am 6. Juni 1964 treten die Beatles im Rahmen ihrer Welttournee zweimal im holländischen Blokker auf. Am Schlagzeug immer noch Jimmy Nicol, der den sich im Krankenhaus befindenden Ringo Starr ersetzt.

"Twist and Shout" (John Lennon)
"I Want To Hold Your Hand" (John Lennon and Paul McCartney)
"I Saw Her Standing There" (Paul McCartney)
"You Can't Do That" (John Lennon)
"All My Loving" (Paul McCartney)
"I Wanna Be Your Man" (Ringo Starr)
"She Loves You" (John Lennon and Paul McCartney)
"Till There Was You" (Paul McCartney)
"Roll Over Beethoven" (George Harrison)
"Can't Buy Me Love" (Paul McCartney)
"This Boy" (John Lennon, Paul McCartney and George Harrison)
"Long Tall Sally" (Paul McCartney)



Quelle:Flensburger Kalenderblatt