Sonntag, April 19, 2015

Ringo der letzte Beatle in der Rock And Roll Hall of Fame


Paul McCartney hat seinen ehemaligen "Beatles"-Kollegen Ringo Starr in die Rock and Roll Hall of Fame eingeführt.Und der 72-Jährige ist bei der Zeremonie am Samstag (18.04.) sehr persönlich geworden. Unter anderem sagte er:

"Hier sind wir jetzt und stehen zusammen in diesem Raum. Ich war kein behütetes Kind... Ich blieb dann in einem Hotelzimmer mit einem fremden Menschen. Aber das brachte uns wirklich zusammen. Wir lebten quasi Hand in Hand. Es war eine wundervolle Sache, eine wundervolle Sache."
Ringo Starr war übrigens der letzte "Beatle der als Solo-Künstler in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde.