Montag, August 29, 2016

Letztes USA Konzert in San Francisco Candlestick Park am 29.August 1966

Am 29. August 1966 geben die Beatles ihr letztes Konzert vor einem Publikum, das Eintritt bezahlt hat. Und zwar im Candlestick Park in San Francisco. Das Konzert besuchten 25.000 Fans.


Die Fans wußten nicht, was die Beatles wußten. Nämlich dass dies das letzte Konzert sein würde. John Lennon und Paul McCartney hatten Kameras mit auf die Bühne gebracht und machten zwischen den Songs Aufnahmen.
Die damals aktuelle LP der Beatles war "Revolver". Aber auf dieser Tournee hatten die Beatles kein einziges Lied von dieser LP gespielt.
Rock And Roll Music
She's a Woman
If I Needed Someone
Baby's In Black
Day Tripper
I Feel Fine
Yesterday
I Wanna Be Your Man
Nowhere Man
Paperback Writer
I'm Down**

Das was die Beatles musikalisch wollten, war nur noch im Studio und nicht mehr auf Live-Konzerten zu realisieren.
Als die Beatles im Flugzeug San Francisco verlassen, sagt George Harrison: "Well, that's it, I'm not a Beatle anymore." Fortan ging jeder einzelne von ihnen mehr und mehr eigene Wege, auch wenn sie noch als Beatles weiterarbeiteten.(Source Flensburger Kalenderblatt)