Montag, September 05, 2016

John Lennon in Wie ich den Krieg gewann-Dreharbeiten in Deutschland und Spanien

Am 5.September 1966 Pressekonferenz in Celle
Am 6.September die Haare mussten ab.

Der Großteil der Dreharbeiten fand in Deutschland auf dem NATO-Truppenübungsplatz Bergen, in Verden (Aller) und in Achim sowie  in Spanien, in der andalusischen Kleinstadt Carboneras statt. Ergänzende Aufnahmen entstanden in London.

Die Dreharbeiten begannen  Anfang September 1966 in Deutschland.

Mitte September reiste die Filmcrew nach Spanien, um dort die Szenen zu drehen, die in Nordafrika spielen. In der ersten Novemberwoche 1966 waren die Aufnahmen in Spanien abgeschlossen.

Die Postproduktion dauerte bis Anfang März 1967 und fand zum Teil in den Londoner „Twickenham Film Studios“ statt, wo beispielsweise Szenen nachvertont wurden
(Wikipedia -Alle Photos sind Privat Eigentum der jeweiligen Fotografen)
Quelle:YouTube

Der Orginal Helm kann man anschauen im BM Halle
Auszüge aus dem BM Halle Newsletter/Things Ausgabe 2007

Im April 2008  bekam er dort auch ein Denkmal

 Photo Credit Uwe Blaschke(2010 verstorben) und Ansger Bellersen.

HOW I WON THE WAR-Chronologie



Montag, 5. September 1966:

JOHN LENNON reist nach Celle, West-Deutschland, um im Film HOW I WON THE WAR mitzuwirken.

Dienstag, 6. September - Mittwoch, 14. September 1966:

Aufnahmen für Film HOW I WON THE WAR: Celle bei Hannover, West Deutschland.

In der Nähe von Celle beginnen die Dreharbeiten zu dem Antikriegsfilm HOW I WON THE WAR (deutscher Titel:
WIE ICH DEN KRIEG GEWANN)
 mit JOHN in einer der Hauptrollen. Zur Vorbereitung auf seine Rolle wird JOHN in einer Bar in der Nähe von Celle das Haar abgeschnitten, er trägt auch zum Mal eine Nickelbrille, die National Health-Standardbrille,

wie sie im zweiten Weltkrieg üblich war. (LENNON war immer schon Brillenträger, hat sie aber aus Eitelkeit bei öffentlichen Auftritten nie aufgesetzt. Nach den Dreharbeiten trägt er dann auch weiterhin diese Brille, die fast so etwas wie ein Markenzeichen wird.) Während einer Drehpause schreibt er Strawberry Fields Forever. (Weitere Dreharbeiten finden in Spanien statt.)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Donnerstag, 15. September 1966:

LENNON reist nach Almeria, Spanien zu weiteren HOW I WON THE WAR-Filmaufnahmen.

Montag, 19. September bis Sonntag, 6. November 1966:

Aufnahmen mit JOHN LENNON für Film HOW I WON THE WAR, in der Nähe von Carboneras, Spanien.

Samstag, 8. Oktober 1966:

RINGO STARR und seine Frau MAUREEN reisen nach Malaga, Spanien. (Unter anderem besuchen sie auch JOHN bei


dessen Dreharbeiten zu HOW I WON THE WAR.)

Sonntag, 6. November 1966:

Die Dreharbeiten zu HOW I WON THE WAR sind beendet und JOHN kehrt nach London zurück.