Montag, Dezember 22, 2008

John Lennon-"Drunk Song" versteigert!





30.000,- Dollar ließ sich ein unbekannter Fan eine Cassette kosten, auf der ein offenbar betrunkener John Lennon eine Version des Lloyd Price-Songs „Just Because“ zum Besten gibt.


In der Beschreibung des Auktionshauses „Bonhams & Butterfields“, wo das Tape versteigert wurde, heißt es, Lennon hätte den Text mehr oder weniger improvisiert. Unter anderem sang der Ex-Beatle: „Just a little Cocaine will set me right“ oder „I wanna take all them new singers, Carol and the other one with the nipples, I wanna take ‘em and hold ‘em tight”.
Das Band soll 1973 in LA entstanden sein, also genau in der Zeit, die Lennon später als sein “verlorenes Wochenende” bezeichnete. Damals hatte er seine Frau Yoko Ono für 18 Monate verlassen und war von New York nach Los Angeles gezogen.
Die knapp sechsminütige Aufnahme wurde noch nie öffentlich gespielt. 1975 nahm Lennon aber eine echte Coverversion des Songs für sein Album „Rock ´n’ Roll“ auf.


Photo:Bob Gruen Quelle:TIKonline