Dienstag, Dezember 01, 2009

Wollten Sie schon immer mal wissen, was Paul McCartney vor seinen Auftritten macht?

LONDON – Nein! Der Sänger verräts Ihnen trotzdem.




Die einen beten, andere meditieren und was Sir Paul McCartney tut, bevor auf er ein Konzert gibt, ist nichts für schwache Nerven.



In einer BBC-Radio-Show antwortet McCartney auf die Frage, ob er irgendwelche Rituale habe: «Naja, irgendwie schon. Da gibt es ein paar Sachen, die ich in meinem Umkleide-Raum mache, aber es ist nicht viel, wissen Sie, es ist mehr abergläubisches Zeug als alles andere. Ich gurgele mit Salzwasser.»



Würde ihm da nicht schlecht? «Ja, wird mir.» Es lasse ihn rückwärts essen. Und warum tut er das? «Es ist diese Magersuchts-Sache, die ich laufen habe. Nein, das Salzwasser soll gut für einen selbst sein. Ich weiss nicht, weshalb. Ich rede mir selbst ein, es sei gut für mich.»



Mit dem Ritual habe er erst kürzlich angefangen. «Es passiert im Umkleide-Raum, da ist ein kleines Päckchen mit Salz und ein Kessel für mich.»

Quelle:blick.ch Photo:Press