Mittwoch, April 28, 2010

Heather Mills' Freude über Gewinn bei Whitney Houston-Wettbewerb


Sir Paul McCartneys Ex-Frau Heather Mills wollte Whitney Houston so unbedingt morgen (28. April 10) in London performen sehen, dass sie bei einem örtlichen Radio-Wettbewerb mitmachte - und sie gewann. Der Charity-Aktivistin, der in ihrer Scheidung von dem früheren Beatles-Star 24,3 Millionen Pfund Abfindung zugesprochen wurden, konnte keine Tickets mehr für die ausverkaufte Show der "I Will Always Love You"-Sängerin ergattern. Daher rief Mills bei dem britischen Radiosender Heart FM Sussex an und machte bei einem Wettbewerb mit, bei dem es Karten für Houstons Gig morgen in der Londoner O2 Arena zu gewinnen gab. Sie stellte sich als "Heather aus Hove" vor, die "gerade mit ihrem Hund spazieren gehen wollte" und bestimmte erfolgreich das fehlende Wort in einem Houston-Song, um die Tickets zu gewinnen. Sie freute sich sehr, den Preis zu gewinnen, und kreischte: "Das ist wunderbar! Vielen Dank. Ich kann meine Freundin mitnehmen. Ich bin wirklich aus dem Häuschen." Später erklärte Mills ihre Entscheidung, bei dem Wettbewerb mitzumachen. Sie schrieb auf ihrer Twitter-Seite: "Whitney Houston ausverkauft, rief daher aus Spaß bei Heart FM an, um zu versuchen, Tickets für die 82-jährige Riesenfan-Mama meines Ex zu gewinnen, und gewann, sie freut sich so."
 
Quelle.Pro7 Photo:Press