Samstag, August 21, 2010

Vor 10 Jahren erschien am 21.August Liverpool Sound Collage von Paul McCartney


"Plastic Beetle" – 8:23

Paul McCartney, The Beatles

"Peter Blake 2000" – 16:54

Super Furry Animals, The Beatles

"Real Gone Dub Made In Manifest In The Vortex Of The Eternal Now" – 16:37

Youth

"Made Up" – 12:58

Paul McCartney, The Beatles

"Free Now" – 3:29

Paul McCartney, The Beatles, Super Furry Animals
 
Das Album enthält keine Lieder, sondern Klangcollagen, die McCartney aus diversen Tonaufnahmen zusammensetzte. Einige Passagen ließ er von Youth, mit dem er bereits bei The Fireman zusammengearbeitet hatte, und der walisischen Band Super Furry Animals remixen. Das Album wurde am 21. August 2000 in Großbritannien und am 26. September 2000 in den USA veröffentlicht. Es konnte sich nicht in den Hitparaden platzieren.



Das Album war 2001 als bestes Alternative Album für den Grammy nominiert.
 
Der Künstler Peter Blake, der unter anderem das Cover des Albums Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band gestaltet hatte, bat Paul McCartney um eine Beteiligung an der von Blake für die Liverpooler Tate Gallery gestaltete Ausstellung About Collage im Jahr 2000. McCartney sagte zu und kreierte eine Klangcollage zum Thema Liverpool.
 Dafür fertigte er Aufnahmen von Gesprächen mit Studenten des Liverpool Institute for Performing Arts, Passanten in Liverpool und Straßengeräuschen an. Außerdem verwendete er Ausschnitte seines klassischen Werks Paul McCartney’s Liverpool Oratorio und Fragmente aus alten Aufnahmesitzungen der Beatles. Seine fertige Collage von Peter Blake 2000 überließ er den Super Furry Animals zur Überarbeitung, die einen Remix des Stücks anfertigten
(Wikipedia:Sources)