Dienstag, September 07, 2010

James McCartney EP bei iTunes und Amazon

Amazon.de


McCartney junior wagt sein Debüt und zeigt, dass er gut Songschreiben und weniger gut singen kann. Produziert wurde die EP natürlich vom berühmten Vater.
Als Sohn mit einem derart berühmten Namen hat man es nicht leicht: Anders als John Lennons Söhne Julian und Sean, gab es von Paul McCartneys Sohn James bislang keinen musikalischen Output. James McCartney, 33, ist zwar seit seiner Kindheit Musiker (natürlich), ließ sich mit seiner ersten musikalischen Veröffentlichung aber Zeit. Nun erscheint am 21. September 2010 seine EP „Available Light“, ein ganzes Album soll bald folgen.

James McCartney debütiert mit fünf Songs, von denen vier aus seiner eigenen Feder stammen, plus einem Cover von Neil Youngs Klassiker „Old Man“. Ein kleiner Gruß an McCartney senior? Man kann es nur vermuten. Die Songs auf „Available Light“ sind über einen Zeitraum von 10 Jahren entstanden und wurden von Papa McCartney produziert. Aufgenommen wurde u.a. in den prestigeträchtigen Abbey Road Studios, eine Location, in der sich Ex-Beatle McCartney (senior) mehr als zu Hause fühlt. Hilfe beim Produzieren kam von David Kahne, der u.a. schon mit den Strokes und auch mit Paul McCartney zusammengearbeitet hat (an dessen 2007er Album „Memory almost Full“).