Montag, November 15, 2010

Julien’s Auctions: John Lennon Erinnerungsstücke

von Oliver Karthaus(Luxusblogger.de)


Julien's Auctions versteigert exklusive Stücke von John Lennon. (Foto: © Julien's Auctions)Julien’s Auctions präsentiert am 3. und 4. Dezember in Beverly Hills (Kalifornien, USA) die Auktion “Icons & Idols” mit einer umfassenden Sammlung von exklusiven Erinnerungsstücken von John Lennon und den Beatles. Unter anderem werden in der Star-Autkion handgeschriebene Songtexte, Zeichnungen und Kleidungsstücke von John Lennon versteigert. Zu den wohl teuersten Stücken gehört eine Jacke, die Lennon 1966 bei einem Fotoshooting für das “Life Magazine” getragen hat. Expertenschätzungen zufolge kann die Jacke, die zugleich Inspiration für das Cover des Beatles-Albums “Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band” war, einen Verkaufspreis von 200.000 US-Dollar (umgerechnet rund 146.000 Euro) erzielen. Ein besonderer Posten ist auch eine Collage aus Magazin-Fotos, persönlichen Fotos, Zeitungsausschnitten, die John Lennon für seinen Freund Elton John zu dessen Geburtstag 1975 gemacht hat. Auf der Rückseite sind noch die original Geburtstagswünschen von John Lennon und Yoko Ono zu lesen. Diese Collage wird auf 30-40.000 US-Dollar (umgerechnet 20-25.000 Euro) geschätzt.