Freitag, November 12, 2010

Paul McCartneys Sprecher fegt jetzt Straße

Paul Mccartneys ehemaliger Sprecher hält jetzt die Straßen seiner Heimatstadt im südenglischen Dorset sauber - nachdem er wegen Kritik an der Ehe der Beatles-Legende gefeuert wurde. Geoff Baker hatte 15 Jahre lang für den Sänger gearbeitet, bis sich die Wege der beiden 2004 trennten, nachdem der Sprecher Bedenken wegen der Ehe zwischen McCartney und Heather Mills angemeldet hatte - die 2008 in einer Scheidung endete. Weil er Probleme hat eine Arbeit zu finden hat sich Baker jetzt freiwillig für ein neues Programm der britischen Regierung gemeldet und fegt die Straßen in dem Örtchen Lyme Regis. Baker gegenüber der Tageszeitung "Daily Telegraph": "Ich verlange keine Unterstützung und ich hoffe, ich muss das auch nie. Das sieht natürlich aus, als ob ich ganz unten angekommen wäre. Ich bin einer der Langzeitarbeitslosen und habe seit 4 Jahren kein Einkommen. Ich hatte von dem neuen Programm der Regierung gehört und dachte, ich könnte etwas tun und gleichzeitig meine Heimatstadt unterstützen."

Author WENN