Sonntag, Juli 15, 2012

Skandal als Paul spielte kappte man die Stecker Hyde Park London 14 July 2012


Weil die beiden Musikgrößen Bruce Springsteen und Paul McCartney bei einem Rockkonzert in London die Sperrstunde um eine halbe Stunde überschritten, schaltete der Veranstalter kurzerhand das Mikro ab. Die Musiker wollten die Bühne wohl nicht vor der Sperrstunde verlassen , so zogen die Organisatoren den Stecker.
Damit blieb den beiden keine Möglichkeit mehr, den 65.000 Fans zu danken. Stattdessen mussten sie schweigend die Bühne im Londoner Hyde Park verlassen.(Augsburger)