Samstag, November 24, 2012

McCartney singt für Fussball Opfer von 1989



Beatles-Legende Paul McCartney (70) nimmt zusammen mit Musik-Größen wie Robbie Williams (38) eine Coverversion der "The Hollies"-Ballade "He Ain't Heavy, He's My Brother" auf. Der Erlös aus dem Verkauf der Single geht an die Angehörigen der 96 Opfer, die bei der Hillsborough-Katastrophe von 1989 ums Leben kamen.
Beatles-Legende Paul McCartney (70) singt wieder einmal für den guten Zweck. Wie die britische Zeitung "The Sun" in ihrer Online-Ausgabe berichtet, bestätigte der Musiker seine Teilnahme an einem musikalischen Charity-Projekt.
Zusammen mit Pop-Legenden wie Robbie Williams (38) und Mel C (38) wird der Brite die "The Hollies"-Ballade "He Ain't Heavy, He's My Brother", für die CD "Xmas No 1" covern. Sie soll am 17. Dezember erscheinen.
Der Gewinn aus der Initiative soll den Angehörigen der 96 Hillsborough-Opfer vom 15. April 1989 helfen, ihre Gerichtskosten zu decken. Sicherheitskräfte hatten damals die Kapazität des Zuschauerblocks für die Fans der englischen Fußballmannschaft FC Liverpool im Hillsborough-Stadion falsch eingeschätzt. Zuschauer in den vordersten Reihen wurden gegen den Zaun gedrückt oder totgetreten. Da das Spiel bereits begonnen hatte, bemerkte man die Katastrophe viel zu spät.

hier zum reinhören und downloaden:

Quelle:DerWesten.de