Freitag, Mai 23, 2014

George Harrison Platten Label Dark Horse wird 40 Jahre

Dark Horse Records wurde am 23 Mai 1974 gegründet und vertraglich in Paris bei A&M Records unterschrieben erste Klienten waren aus er selbst u.a.  Ravi Shankar und die Band Splinter.
Nach 1976 ging das Label in Warner Bros.Records über,welches wiederum 2002 an Parlophone zurück ging. George Harrison veröffentlichte von 1974 bis 2002 18 Singles und 5 Alben zu Lebzeiten und 1 Best Album sowie das posthum Album Brainwashed und die Box mit 5 Studio und der Live CD Live in Japan.