Dienstag, Juli 01, 2014

Vor 45 Jahren verursachte John Lennon einen Auto Crash

Am 1. Juli 1969 wurde  John Lennon, sein Sohn Julian, Yoko Ono und deren Tochter Kyoko in  einen Autounfall verwickelt, nachdem sie Johns Tante in Durness besucht hatten.





 John mußte mit 17 Stichen im Gesicht genäht werden, Yoko Ono mit 14 und ihre Tochter Kyoko mit 4 Stichen. John Lennons Sohn Julian erleidet einen schweren Schock.





Wegen dem Unfall verpaßt John Lennon den Beginn der Aufnahmen für die neue Beatles LP "Abbey Road".