Donnerstag, August 07, 2014

Paul McCartney Hausstür wieder zu haben

Ein ganz besonderes Erinnerungsstück von Paul McCartney (72) wird in wenigen Wochen vom berühmten Auktionshaus Christie's versteigert.
 Im Rahmen des "Out of the Ordinary"-Verkaufs soll die alte Haustür des Musikers zu haben sein, wie unter anderem "Live Trading News" berichtet. Diese Tür stammt aus dem Haus, in dem Paul McCartney aufgewachsen ist – in der 20 Forthlin Road in Liverpool.
Es handelt sich also um eine historische Tür, die nach Schätzungen bis zu 8.000 Pfund bringen könnte, wie "Daily Mail" berichtet – umgerechnet gut 10.000 Euro. Die Familie des späteren "Beatles"-Mitglieds zog Mitte der 1950er-Jahre in das Haus, das heute dem National Trust gehört und als Touristenattraktion dient. Unzählige frühe Songs der "Beatles" entstanden hinter der begehrten, gelben Tür.

Vor gut einem Jahr war die alte Haustür von Paul McCartney bereits einmal versteigert worden, wie unter anderem BBC berichtete. Über 5.000 Pfund zahlte ein "Beatles"-Händler damals für die Tür des Musikers. Nun ist sie wieder zu haben – Christie's versteigert das gute Stück am dritten September in London.