Dienstag, Mai 15, 2012

Paul McCartney: Ärger mit Masseur

Nicht nur John Travolta, auch Paul McCartney hat derzeit Ärger mit einem ehemaligen Masseur. Dieser soll eine Ex-Angestellte belästigt haben.


Paul McCartneys Angestellte hatte den Masseur Daniel Pytlarz bestellt, damit dieser McCartney und seiner Ehefrau Nancy Shevell eine entspannende Massage geben sollte. Doch zuvor wollte sich auch McCartneys Angestellte in die Hände des Masseurs begeben. Dabei habe er sie unsittlich berührt, während sie mit dem Gesicht nach unten gelegen und geweint habe, erzählte die Angestellte nun vor Gericht. Das ganze hatte sich im Jahr 2009 in McCartneys Haus in London zugetragen.
Das Opfer sei damals zur Polizei gegangen, wollte aber keine Klage einreichen, damit Paul McCartney in der Presse nicht mit dem Vorfall in Verbindung gebracht würde. Die Angestellte gab weiterhin an, dass Paul McCartney sie in keinster Weise dazu veranlasst habe zu schweigen, sondern ihr eine große Stütze gewesen sei.

Mittlerweile gibt es jedoch 14 Anzeigen gegen Daniel Pytlarz, der in der Zeit von 2009 bis 2011 18 sexuelle Übergriffe getätigt haben soll. Der Masseur war Paul Mc Cartney von einer seiner Töchter empfohlen worden.

Quelle:erdbeerlounge.de