Samstag, Juni 30, 2012

Ringo Starr will beschäftigt sein


New York - Nur Konzerte zu spielen, reicht Ringo Starr nicht. Wenn der Musiker auf Tour ist, muss er immer beschäftigt sein - also greift er zu Pinsel, Leinwand und Farben.

Der "New York Post" sagte Starr jetzt: "Das mache ich, um beschäftigt zu sein. Ich arbeite vier oder fünf Nachte pro Woche. Ich reise ständig, bin immer unterwegs - und das Malen ist erfüllender als in irgendwelchen Hotels herumzuhängen. Wenn man soviel Freizeit hat, weiß man nicht, was man mit sich anfangen soll, also bin ich lieber kreativ. Ich habe 2005 mit dem Malen angefangen... Ich habe einige Stunden genommen... Jetzt verkaufen ich, was ich male. Jeder Penny geht in die Lotus Foundation."

Quelle:Fan Lexikon