Freitag, Juli 06, 2012

Ringo der Twitter König



Beatle-Ringo, der sich noch vor gar nicht so langer Zeit darüber beklagte, zu sehr von Verehrern behelligt zu werden, und trotzig beschloss, keine Autogramme mehr zu geben, entdeckt nun auf seine alten Tage die Reize der digitalen Kommunikation mit den nervigen Fan-Massen. Via Twitter kommentiert er fröhlich und beständig den Lauf seiner Welt. Eine Art Best of dieser trockenen Mikro-Botschaften bietet nun ein Beitrag in der Online-Ausgabe des NME.

Quelle:Spiegel.de