Freitag, Juli 13, 2012

Live in Japan erschien vor 20 Jahren



CD 1:I Want To Tell You / Old Brown Shoe / Taxman / Give Me Love ( Give Me Peace On Earth) / If I Needed Someone / Something / What Is Life / Dark Horse / Piggies / Got My Mind Set On You
CD 2:
Cloud 9 / Here Comes The Sun / My Sweet Lord / All Those Years Ago / Cheer Down / Devil's Radio / Isn't It A Pity / While My Guitar Gently Weeps / Roll Over Beethoven

  • George Harrison – Gesang, Gitarre
  • Eric Clapton – Gesang, Gitarre
  • Andy Fairweather-Low – Gitarre, Hintergrundgesang
  • Nathan East – E-Bass, Hintergrundgesang
  • Greg Phillinganes – Keyboard, Hammondorgel, Hintergrundgesang
  • Chuck Leavell – Klavier, Keyboard
  • Steve Ferrone – Schlagzeug
  • Ray Cooper – Perkussion
  • Katie Kissoon – Hintergrundgesang
  • Tessa Niles – Hintergrundgesang

  • Aufgrund finanzieller Probleme von George Harrison stimmte er dem Vorschlag von Eric Clapton zu, eine Tournee durch Japan zu absolvieren. Die Tournee umfasste zwölf Konzerte in sieben Städten zwischen dem 1. und dem 17. Dezember 1991 und war zugleich Harrisons zweite und letzte Solo-Tournee. Während der Konzerte wurden 19 Lieder von George Harrison und im Mittelteil vier Titel von Eric Clapton gespielt. Lediglich während des ersten Konzertes in Yokohama am 1. Dezember spielte Harrison die Titel Fish on the Sand und Love Comes to Everyone. Am 2. Dezember spielte er in Osaka nochmals den ersten Titel.
    Zwischen dem 4. und 24. November 1991 wurden die Konzertvorbereitungen in Großbritannien in den Bray Studios in Berkshire durchgeführt. Bei den Liedern Piggies und Taxman veränderte George Harrison den Text. Während er bei dem ersten Titel eine Textzeile hinzufügte, aktualisierte er die Namen der Politiker bei Taxman. Als Produzenten des Livealbums wurden Spike und Nelson Wilbury angeben, beides Pseudonyme, die George Harrison bei den Traveling Wilburys verwendete.(Quelle:Wikipedia)