Mittwoch, Oktober 09, 2013

Lennon Mercedes Ladenhüter

1979 kaufte sich Hippie und Ex-Beatle John Lennon sein letztes Auto, einen Mercedes 300 TD – lange bevor die amerikanische Alternativ-Szene den Mercedes-Kombi als Lieblingsauto entdeckte. Über Lennons Benz kursieren im Netz verschiedene Ge­rüchte – unklar, ob sie im Interesse der Wertsteigerung erfunden wurden. So soll der Wagen der allererste in die USA ausgelieferte Mercedes-Kombi gewesen sein.

 

Nach Lennons Tod im Jahr 1980 wechselte der 300 TD mehrfach den Be­sitzer, zuletzt angeblich für 60.000 bis 70.000 Dollar. Seit 2005 stand er in einem Automuseum in Florida. Jetzt sollte das Promi-Mobil bei Ebay verkauft werden, den Mindestpreis von 50.000 Dollar woll­te allerdings niemand bezahlen.

Source:Autobild.de